Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Montag, 09.09.2019

Programm der Interkulturellen Woche 2019

Unter dem Motto "Zusammen leben, zusammen wachsen" haben die Organisatoren auch in diesem Jahre ein abwechslunsgreiches Programm auf die Beine gestellt.

Beginnend mit dem 21. September finden im Rahmen der Interkulturellen Woche in Ahaus zahlreiche spannende Veranstaltungen statt. Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ hat auch in diesem Jahr der Arbeitskreis „Interkulturelles Ahaus“ ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann. Es soll ermutigen, gemeinsame Zielvorstellungen zu entwickeln – über Herkunft, Kulturen und Religionen hinweg.

Mit einem interkulturellen Picknick am Haus der Integration startet die diesjährige Interkulturelle Woche am 21. September. Highlights der Aktionswoche sind sicherlich eine Vortragsveranstaltung und anschließende Diskussion mit der Rechtsanwältin, Frauenrechtlerin und Imanin Seyran Ateş (Donnerstag, 26.09.2019, 19:30 – 21:00 Uhr), die vom Driland Kolleg und dem Fachbereich Jugend der Stadt Ahaus veranstaltet wird und ein Ahauser Schlossgespräch mit dem Schriftsteller und Maler Feridun Zaimoglu unter dem Motto „Ich gehe durch das Deutschland meiner Tage“ (Dienstag, 01.10.2019, 19:30 Uhr, Fürstensaal des Ahauser Schlosses, Veranstalter: VHS aktuelles Forum und Alexander-Hegius-Gymnasium).

Das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft war und ist mit großen Herausforderungen verbunden. Die kulturell vielfältige Gesellschaft bietet große Chancen, fordert aber auch  jede und jeden von uns heraus. Das Motto der Interkulturellen Woche 2019 hat sich diese Vielfalt, dieses bunte Zusammenleben zum Thema gemacht und möchte mit vielen Veranstaltungen die Ahauserinnen und Ahauser dazu einladen, in direkter Begegnung unterschiedliche Menschen kennenzulernen und Vorurteile abzubauen. So können aus Unbekannten geschätzte Nachbarn, Freundinnen und Freude werden.

„Als Arbeitskreis ‚Interkulturelles Ahaus‘ fühlen wir uns der Idee der Interkulturellen Woche verpflichtet und freuen uns auf viele spannende und schöne Erlebnisse in der Aktionswoche“, so Maria Revers, Fachdienst für Integration und Migration Caritasverband für die Dekanate Ahaus und Vreden e.V., die gemeinsam mit zahlreichen Institutionen und Vereinen die Interkulturelle Woche in Ahaus plant.

Alle Veranstaltungen im Überblick

Die Organisatoren der Interkulturellen Woche in Ahaus