Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Mittwoch, 25.03.2020

Stadtbibliothek Ahaus bietet neuen Ausleih- und Abholservice an

Analoge und digitale Medien unkompliziert und schnell ins Haus holen

Die Stadtbibliothek Ahaus bietet ab sofort neue Möglichkeiten, analoge und digitale Medien auszuleihen. Wie alle anderen Bibliotheken auch, musste die Stadtbibliothek in der vergangenen Woche ihren Publikumsdienst wegen der Corona-Pandemie einstellen. Gemeinsam haben die Stadtverwaltung und die Bibliotheksleitung unter Beachtung des Kontaktverbotes nun eine neue Möglichkeit geschaffen, Medien aus der Stadtbibliothek zu beziehen.

Über das WEB-OPAC-System können Leserinnen und Leser online den Bestand der ausleihbaren Medien der Stadtbibliothek Ahaus durchsuchen und auswählen. Den Ausleihwunsch nimmt die Stadtbibliothek telefonisch unter der Rufnummer 02561 72-900 montag- bis freitagvormittags von 9:00 - 12:30 Uhr und montag- bis donnerstagnachmittags von 14:30 - 16:00 Uhr oder jederzeit auch über die E-Mailadresse stadtbibliothek@ahaus.de entgegen. Die Wunschmedien werden dann gemeinsam mit dem Ausleihbeleg zusammengelegt und für die persönliche Abholung im Foyer der Stadthalle zu der vereinbarten Zeit vorbereitet. „Durch die gezielte Vereinbarung von Abholungszeiten können und möchten wir ungewollte Kontakte unbedingt vermeiden“, sagt Maria zu Klampen, Leiterin der Stadtbibliothek.

Für Leserinnen und Leser, die sich wegen einer möglichen Corona-Virusinfektion in empfohlener oder angeordneter häuslicher Quarantäne aufhalten müssen, übernehmen Freiwillige der von der Stadt Ahaus und der Freiwilligenagentur HANDFEST initiierten Hilfsaktion „Füreinander in Ahaus“ die Abholung und bringen die Medien direkt bis zur Haustür. Die Rückgabe kann wie gewohnt über die Außenrückgabe an der Stadtbibliothek im Kulturquadrat erfolgen. Sollte wegen der Quarantäne eine rechtzeitige Rückgabe nicht möglich sein, wird sie dennoch als rechtzeitig gewertet werden. „Hiermit werden wir bewusst sehr großzügig und flexibel umgehen“, so Maria zu Klampen.

Einen zusätzlichen digitalen Service bietet die Stadtbibliothek Ahaus ferner mit www.muensterload.de. Über diesen Online-Dienst können Nutzer der Bibliothek digitale Medien für einen begrenzten Zeitraum auf ihr Endgerät mit Internetzugang (z. B. E-Book-Reader oder Tablet) herunterladen. Diesen Service bietet die Stadtbibliothek ab sofort für die Zeit bis zur Wiederöffnung entgeltfrei allen Bürgerinnen und Bürgern aus Ahaus, Heek und Legden. Interessierte können dazu das Anmeldeformular herunterladen, ausfüllen und per E-Mail an stadtbibliothek@ahaus.de zurücksenden. Die Stadtbibliothek stellt dann umgehend die persönlichen Zugangsdaten zur Verfügung.

„Wir wollen allen Bürgerinnen und Bürgern gerade in dieser schwierigen Zeit eine besondere kostenlose Möglichkeit anbieten, die verordnete und unbedingt erforderliche Zeit zu Hause auch mit digitaler Literatur und sonstigen digitalen Medien zu verschönern“, sagt der Beigeordnete Werner Leuker. „Damit möchten wir den Einschränkungen und Verboten ganz bewusst auch Mehrwerte und besondere Leistungen entgegenstellen.“