Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Dienstag, 09.07.2019

Schüler testen im Rathaus „ihre Matching-App“

Wirtschaft und Schule in Ahaus – Welches Unternehmen passt zu mir?

Zehn Schülerinnen und Schüler von 9. Klassen der Irena-Sendler-Gesamtschule Ahaus haben heute die neue Matching-App der Projektgruppe „Wirtschaft + Schule in Ahaus“ getestet. Die App bietet künftig eine Art „Kontaktbörse“: Schülerinnen und Schüler markieren in einer Liste ihre Interessen, Stärken und Wünsche – ganz einfach per Emoji. Auf der anderen Seite geben Unternehmen für ihre jeweiligen Jobprofile an, worauf sie in dieser Liste besonderen Wert legen.

Dadurch erhalten die Schülerinnen und Schüler in der App mit Prozentangabe eine Liste mit Unternehmen hier in Ahaus, die gut zu ihren Vorstellungen passen. Auf Wunsch können Sie sich direkt aus der App heraus mit einem vorgefertigten Text bei für sie interessanten Unternehmen bewerben.

Wirtschaftsförderin Ilka Pricker ging mit der Gruppe alle Funktionen durch und erhielt viel Lob, konstruktive Kritik und Anregungen. Das Ergebnis des Tests fließt in die weitere Entwicklung der App ein. Zum neuen Schuljahr soll das Matching an den Start gehen.

In der Projektgruppe „Wirtschaft + Schule in Ahaus“ sind Vertreter/innen der Ahauser Schulen (Lehrer/innen und Schüler/innen), der Ahauser Wirtschaft und der Stadt Ahaus aktiv. Unternehmen können die App bereits jetzt nutzen, um Jobprofile anzulegen unter https://ws.ahaus.de/

Link zum Video dieser Meldung

Die Matching-App unter kritischer Beurteilung der Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler (9. Klasse) der Irena-Sendler-Gesamtschule Ahaus testen die neue Matching-App