Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Mittwoch, 02.02.2022

„Lesen und Erzählen“ in der Stadtbibliothek

Thema: Resilienz – seelische Widerstandskräfte stärken (Brigitte Dorst)

Am kommenden Mittwoch (9. Februar) um 15 Uhr in der Ahauser Stadtbibliothek wird die ehrenamtliche Lesepatin Anneliese Basten der Freiwilligen-Agentur handfest aus dem Buch von Brigitte Dorst „Resilienz – seelische Widerstandskräfte stärken“ vorlesen. Anschließend – und zwischendurch – besteht Gelegenheit, sich darüber auszutauschen und von eigenen Erfahrungen zu erzählen. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Reihe „Lesen und Erzählen“ der Interessengruppe des „Treff 55+“ in Kooperation der Stadtbibliothek Ahaus mit der Freiwilligen-Agentur handfest.

Lesen und Vorlesen vermittelt Freude, regt die Kreativität sowie die Fantasie an und trägt zur Allgemeinbildung bei. In der Interessengruppe des „Treff 55+“ stehen Freude am Lesen und darüber ins Gespräch kommen im Vordergrund.

Für „Lesen und Erzählen“ gilt die 2G-Regel (geimpft, genesen) sowie Maskenpflicht. Weitere Infos gibt es bei der Stadtbibliothek gibt es unter Telefon 02561-72900 oder bei der Freiwilligen-Agentur handfest unter 02561-952333. www.handfest-ahaus.de

Stadtbibliothek Ahaus (Archivbild)