Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Mittwoch, 12.09.2018

Interkulturelle Woche 2018 startet am 21. September

Auch 2018 rufen Kirchengemeinden, Kommunen, Verbände, Organisationen und Initiativen zur Mitgestaltung der Interkulturellen Woche auf.

"Vielfalt verbindet" ...so das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche. Auch 2018 rufen Kirchengemeinden, Kommunen, Verbände, Organisationen und Initiativen zur Mitgestaltung der Interkulturellen Woche auf. Das Motto „Vielfalt verbindet“ geht auf diejenigen zu, die allzu oft das Trennende und die Konflikte im Zusammenleben betonen. Der Arbeitskreis „Interkulturelles Ahaus“ leistet mit zahlreichen spannenden Veranstaltungen seinen Beitrag zur Idee der Interkulturellen Woche, die am 21. September beginnt.
Maria Revers, Fachdienst für Integration und Migration Caritasverband für die Dekanate Ahaus und Vreden e.V., stellte in der vergangen Woche gemeinsam mit den zahlreichen Akteuren das Programm der Interkulturellen Woche vor. „Die Interkulturelle Woche ist ein wichtiger Mosaikstein, der dazu beiträgt, dass unsere Stadt bunt bleibt und Rassismus keine Chance hat“, so Revers. Das Konzept der Interkulturellen Woche ist bewährt und dabei gleichzeitig so einfach: Begegnung führt zum Abbau von Ängsten und Vorbehalten und lässt aus Unbekannten geschätzte Nachbarn, Freundinnen und Freunde werden. Gespräche und gemeinsames Tun schaffen Verständnis und sind die Grundlage eines vielfältigen Miteinanders. Begegnung in Respekt voreinander, Bereitschaft und Wille, die Zukunft gemeinsam zu gestalten sind Idee und Stärke der Interkulturellen Woche, die aktueller ist denn je.
Beigeordneter Werner Leuker dankte allen Organisatoren und Ehrenamtlichen herzlich für ihr Engagement. „Mit der Interkulturellen Woche können wir den nicht immer einfachen Prozess der Integration vorantreiben und ein öffentliches Zeichen für ein friedliches Miteinander schaffen“, sagte Leuker.
Mit einem Moonlight-Shopping im Soziallädchen „Fairwert-Bar“ am 21. September von 18:00 – 22:00 Uhr startet die diesjährige Interkulturelle Woche. Straßenaktionen, Marktstand, Spielnachmittag oder auch ein Interkultureller Stadtrundgang und ein Tag der offenen Moschee erwarten die Besucherinnen und Besucher in der Aktionswoche. Details zu den Veranstaltungen sind auf der Website der Stadt Ahaus www.ahaus.de zu finden.  

Mehr zur Interkulturellen Woche

Die Organisatoren stellen das Programm der Interkulturellen Woche vor.