Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Freitag, 14.09.2018

Ehrenamtsgala macht den Auftakt zur Ehrenamtswoche

10-jähriges Jubiläum „handfest“

Fast 600 Ehrenamtliche aus Ahaus und seinen Ortsteilen waren am Donnerstag, 13. September 2018, zur Ehrenamtsgala in die Stadthalle gekommen. Und wie der Name Gala schon vermuten lässt: Es gab etwas zu feiern!  Zum einen feierte die Freiwilligen-Agentur handfest unter der Leitung von Angelika Litmeier ihren ersten runden Geburtstag. 10 Jahre im Dienste für das ehrenamtliche Engagement. 10 Jahre, in denen vieles bewegt wurde. 10 Jahre, in denen Menschen in Kontakt gebracht wurden. Zum anderen wurde am Donnerstag die Ehrenamtswoche mit dem Kabarettduo Funke & Rüther offiziell eröffnet. Die Gala und neun Fahrten zu spannenden Zielen, z.B. nach Amsterdam, Bremen oder Bonn werden bis zum 23. September mehr als 1.000 Ehrenamtlern aus Ahaus als Dankeschön angeboten.

Bei einem come together mit Sekt und Snacks hatten alle die Möglichkeit, sich auszutauschen und miteinander in Gespräch zu kommen. Untermalt wurde der erste Teil des Programms mit einer Slideshow „Hand in Hand für alle“, die die Vielseitigkeit des ehrenamtlichen Engagements in Ahaus visualisierte. Es folgte die Filmpremiere „Freiwillig für mich, für dich, für uns!“. Günter Löffler hatte gemeinsam mit Marie Rotering und Klara Wolfering diesen kurzweiligen und informativen Film über die Freiwilligen-Agentur handfest gedreht – selbstverständlich alles ehrenamtlich. Bürgermeisterin Karola Voß eröffnete anschließend die Ehrenamtsgala ganz offiziell mit einem Grußwort. Sie dankte allen Ehrenamtlichen für ihr Engagement und betonte besonders, wie wertvoll die geschenkte Aufmerksamkeit, der Respekt und die Zeit für die Gesellschaft und ganz speziell für das Leben in Ahaus seien. Ihr besonderer Dank galt den Mitarbeitern von handfest, als kleine Anerkennung überreichte sie Ihnen einen Gutschein für ein gemeinsames Frühstück.

Hilke Bramkamp, aus dem Vorstand des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V., Dekanate Ahaus und Vreden, betonte in ihren Dankworten an alle Ehrenamtlichen und die Mitarbeiter der Freiwilligen-Agentur, dass Ehrenamt auch eine persönliche Bereicherung sei, eine echte Herzensangelegenheit.

Angelika Litmeier, die Leiterin der Freiwilligen-Agentur handfest, lobte die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung. Sie hob hier ganz besonders die Seniorenbeauftragte Sybille Großmann hervor, die sich mit viel Engagement schon seit Jahren für das Ehrenamt in Ahaus einsetzt. Abschließend bedankte sich Angelika Litmeier bei allen Ehrenamtlichen, die mit ihrem unermüdlichen Engagement zu einem aktiven, offenen und lebendigen Ahaus beitragen.

Das Kabarettduo Funke & Rüther bildete mit seinem Programm „Was machen wir hier?“ das Highlight des Abends. Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Westmünsterland führte das Duo die Zuschauer vom Kleinsten ins Größte, vom Privaten ins Politische, vom Frühstückstisch zur Religion und wieder zurück – und das alles hochaktuell, bissig und amüsant. Zum Abschluss der Ehrenamtsgala waren sich alle einig: Dieser Abend war ein gelungener Auftakt zu einer abwechslungsreichen Woche des Bürgerschaftlichen Engagements!

Michael Bethmann, Werner Leuker, Doris Zevenbergen (alle Stadt Ahaus), Angelika Litmeier (handfest), Sybille Großmann (Stadt Ahaus), Karola Voß, Hilke Bramkamp (SkF), Ilona Lück (handfest) und Mathilde Fischer

Fast 600 Ehrenamtliche waren zu Gast in der Stadthalle

Das Kabarettduo Funke und Rüther

Gäste der Ehrenamtsgala mit Bürgermeisterin Karola Voß