Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Montag, 29.11.2021

Der Nikolaus kommt nach Ahaus und in die Ortsteile

Info zu Umzügen und Ansprachen

„Lasst uns froh und munter sein ...“ – auch in diesem Jahr besucht der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht die Stadt Ahaus und ihre Ortsteile.  Hier eine Übersicht über die geplanten Aktionen:

  • In Ahaus:
    5. Dezember, 15.00 Uhr Online-Ansprache des Nikolauses an die Kinder, ab 16.30 Uhr Hausbesuche (https://nikolaus-ahaus.de)
     
  • In Ottenstein:
    5. Dezember, 16.30 Uhr ab Sportplatz, anschließend führt ein Umzug zum Vorplatz der Kirche; ab 18 Uhr Hausbesuche
     
  • In Wessum:
    5. Dezember, 15.30 Uhr ab Caritas-Seniorenheim St. Friedrich mit Umzug zum Kirchplatz; ab 17 Uhr Hausbesuche (https://www.nikolausverein.wessum.de)
     
  • In Graes:
    6. Dezember, 16.30 ab Heimathaus „Hefflers Kotten“ mit anschließendem Umzug, der zurück zum Heimathaus führt; ab 18 Uhr Hausbesuche
     
  • In Alstätte:
    5. Dezember, es wird auf einen Nikolausempfang am Katharinen-Stift mit Abschluss in der Kirche verzichtet. Geplant ist, dass der Nikolaus auf seinem Pferd in Begleitung des Ruprechts wie im letzten Jahr durchs Dorf reitet. Ab 18.00 Uhr Hausbesuche
     
  • In Wüllen:
    5. Dezember ab 16:30 Uhr vom Marktplatz (Hoeste) bis zur Andreaskirche - anschließend Hausbesuche im Dorf und in den Bauernschaften


An den Abenden besucht der Nikolaus mit seinem Begleiter persönlich die Häuser - allerdings draußen. Im Bischofsgewand, mit langem weißen Bart, Bischofsmütze, Bischofsstab und seinem goldenen Buch besucht er die erwartungsfrohen Kleinen. Er spricht Lob und Tadel aus und überreicht den Kindern ihre Geschenke.

Über die Abläufe der Hausbesuche informieren die Vereine und Gesellschaften während der Haussammlungen. Änderungen in der Planung und Durchführung sind aufgrund der aktuellen Situation vorbehalten. Hierzu informieren Sie die sechs Nikolausvereine bzw. -gesellschaften ggf. über Presse, Homepages und sonstige Medien.

Der Nikolaus kommt nach Ahaus und in die Ortsteile