Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Montag, 14.01.2019

Bürgermeisterin begrüßt gut 470 Gäste zum Neujahrsempfang

Kurzweiliges Programm, persönliche Gespräche und glückliche Gesichter - der Neujahrsempfang war ein voller Erfolg

Der Neujahrsempfang der Stadt Ahaus feierte am Sonntag, 13. Januar, eine gelungene Premiere. Bürgermeisterin Karola Voß hatte im Namen von Rat und Verwaltung gut 470 Gäste in die Stadthalle geladen. Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Institutionen, Verbänden und Organisationen und auch alle Bürgerinnen und Bürger waren in der Stadthalle willkommen – Voß hatte die Einladungen zum Empfang bewusst offen gehalten und herzlich dazu aufgerufen, an der Veranstaltung teilzunehmen.
Nach einer persönlichen Begrüßung durch die Bürgermeisterin führten Lukas Hofmann und Doris Zevenbergen, Fachbereichsleitung Büro der Bürgermeisterin, die Gäste charmant durch ein kurzweiliges, unterhaltsames und informatives Programm rund um das Thema „Glück“. Der Chor „Young Voices“ aus Alstätte begleitete die Veranstaltung musikalisch. Karola Voß begrüßte in ihrer Rede alle Gäste und sprach über Ziele und Vorsätze für das Jahr 2019 Die Referentin Sonja Hüls gab dem Publikum anschließend alltagstaugliche und konkrete Tipps zum Glücklich sein und sorgte mit ihrer authentischen und gut gelaunten Art für einige Aha-Effekte bei den Gästen.
„Was macht dich glücklich Ahaus?“ fragte ein kurzer Film, in dem kleine und große Ahauserinnen und Ahauser von ihrem ganz persönlichen Glück erzählten. In einer anschließenden Talkrunde sprach Moderator Lukas Hofmann mit einigen Gästen aus dem Video über ihre Definition von Glück. So berichteten Sabine Schumann (leitende Hebamme im Krankenhaus) Dr. Michael Pietsch (Unternehmer) Frauke Sonntag (Feuerwehrfrau), Werner Kortbuß (Karnevalsprinz) und Stefan Gerick (Youtuber) über ihre verschiedenen Glücksmomente.
Ein abschließender Imbiss, zahlreiche persönliche Gespräche und viele glückliche Gesichter rundeten den gelungenen Neujahrsempfang ab.