Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Donnerstag, 06.01.2022

Baubetriebshof-Mitarbeiter Hubert Nabers in den Ruhestand verabschiedet

Nach mehr als 36 Dienstjahren

Gestern (5. Januar) ist Stadtarbeiter Hubert Nabers im Beisein seiner Frau Anneliese nach mehr als 36 Dienstjahren von Bürgermeisterin Karola Voß im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet worden.  Hubert Nabers war am städtischen Baubetriebshof stets zuverlässig überwiegend im gärtnerischen Bereich aktiv. Außerdem kümmerte er sich alljährlich um die Weihnachtsbäume im Stadtgebiet, was ihm angesichts der tollen Bäume in der Fußgängerzone auch in diesem Jahr hervorragend gelungen ist.

Neben diesen fachlichen Vorzügen war Hubert Nabers aufgrund seiner freundlichen und unkomplizierten Art sowie seiner positiven Ausstrahlung ein wichtiger Faktor für ein gutes Betriebsklima am Baubetriebshof. In lockerer Runde ließ Bürgermeisterin Voß den Lebenslauf von Hubert Nabers Revue passieren. Die Eheleute Nabers steuerten so manche amüsante Anekdote, auch in Plattdeutsch, bei.

Für das "Plus" an Freizeit wünschten den Eheleuten Nabers neben der Bürgermeisterin Karola Voß auch der Technische Beigeordnete Thomas Hammwöhner als Leiter des Vorstandsbereichs IV, Bernd Sundermann als Leiter des Baubetriebshofes, die Kollegen Heinz Thesing und Bernhard Gesing vom Baubetriebshof, Birgit Kreyelkamp vom Personalrat und Matthias Hartmann vom Fachbereich Organisation und Personal alles Gute!

Hubert Nabers nach 36 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet