Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Montag, 25.07.2022

200 Jahre Bredeck-Bakker – Die Stadt Ahaus gratuliert ganz herzlich

Wirtschaftsförderung Ahaus auf Unternehmensbesuch

Die stellvertretende Bürgermeisterin Maria Woltering und Wirtschaftsförderin Katrin Damme waren am Sonntag zu Gast beim Gasthof Bredeck-Bakker in Alstätte, um im Namen der Stadt Ahaus die Glückwünsche zum 200-jährigen Jubiläum auszusprechen.

„Der Alte Gasthof Bredeck-Bakker hat sich in all den Jahren einen guten Namen erworben und auch erfolgreich bewahrt“, betont Maria Woltering. „Sich so lange am Markt behaupten zu können, das setzt hohe Qualität, unermüdlichen Einsatz und einen guten Geschäftssinn voraus.“

Neben der urigen Kneipe finden die Gäste gemütliche Hotelzimmer, einen prächtigen, großen Festsaal aber auch einen modernen Tagungsraum vor; sie können die ausgezeichnete Küche und die gepflegten Getränke genießen.

„Nur Übernachtung und Verpflegung anzubieten, das reicht heute aber nicht mehr aus, um in die erste Wahl zu kommen“, so die städtische Wirtschaftsförderin Katrin Damme. „Der Alte Gasthof Bredeck-Bakker hat wie immer in seiner Geschichte, die Zeichen der Zeit frühzeitig erkannt. Er bietet seinen Gästen neben Verpflegung und Unterkunft auch Fiets- und Clubtouren, Planwagenfahrten, Buffets, Asado-Abende, Fahrten zum Beispiel ins Rock- und Popmuseum oder nach Enschede, Schützenfeste, Tanzabende, Preiskegeln, Schnapsproben und noch vieles mehr.“

Und davon, so waren sich die beiden städtischen Vertreterinnen einig, profitiert nicht nur der Gasthof – sondern auch die Stadt Ahaus und besonders der Ortsteil Alstätte. „Das hervorragende Angebot und der gute Ruf von Bredeck-Bakker zieht viele Gäste in unseren Ort. Die landschaftlich reizvolle Umgebung, das vielfältige Kulturprogramm und vieles mehr, was Ahaus und seine Ortsteile zu bieten haben, bringt viele Menschen dazu, hierher zu kommen und sich vor Ort ein gutes Hotel und einen Ort der Geselligkeit und Erholung mit köstlichen Speisen und Getränken und einem vielseitigen Unterhaltungs- und Freizeitangebot zu suchen“, erläutert Damme.

Mehr über Bredeck-Bakker: https://www.bredeck-bakker.de/

Unternehmensbesuch beim Gasthof Bredeck-Bakker in Alstätte zum 200-jährigen Jubiläum