Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Leistungen

Unterhaltsbeistandschaften

  • Wenn die Eltern eines minderjährigen Kindes nicht zusammen wohnen, ist der andere Elternteil zur Zahlung von Kindesunterhalt verpflichtet.
  • Das Jugendamt hilft bei der Geltendmachung und Durchsetzung des Unterhaltsanspruchs im Rahmen einer Beistandschaft, die auf Antrag des betreuenden Elternteils eingerichtet werden kann.
  • Ferner werden Vaterschaftsfeststellungs- und Unterhaltsverfahren beim Familiengericht durchgeführt, bei denen das klagende Kind vom Jugendamt als Beistand vertreten wird.
  • Zur Abwendung von gerichtlichen Verfahren werden beim Jugendamt freiwillige Beurkundungen der Vaterschaft und der Unterhaltsverpflichtung kostenlos vorgenommen.
  • Eltern, die nicht miteinander verheiratet sind, können auch das gemeinsame Sorgerecht beurkunden lassen.

Ihre Ansprechpersonen

Frau Andrea Nienhaus

a.nienhaus@ahaus.de02561 - 72359Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Sylvia Gehling

s.gehling@ahaus.de02561 - 72354Adresse | Öffnungszeiten | Details