Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Montag, 25.05.2020

Verleihung „Innovationspreis Reallabore“ des Bundeswirtschaftsministeriums morgen per Livestream

Bürgermeisterin Karola Voß ist Mitglied der sechsköpfigen Expertenjury

Morgen (26. Mai) werden die Preisträger des Wettbewerbs „Innovationspreis Reallabore“ von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bekanntgeben und geehrt. Bürgermeisterin Karola Voß ist Mitglied der sechsköpfigen Expertenjury dieses Wettbewerbs, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Dezember vergangenen Jahres gestartet worden ist. Bis zum 19. Februar konnten sich Unternehmen, Verwaltungen und Forschungseinrichtungen bewerben.

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation werden die Sieger im Rahmen einer Online-Preisverleihung geehrt. hier der direkte Link zum Live-Stream (morgen ab 18:30 Uhr): https://www.bmwi.de/Navigation/DE/Service/Livestream/Innovationspreis-Reallabore/videostream.html

Karola Voß wurde vom Ministerium als Vertreterin der Stadt Ahaus für die Jury ausgewählt und angefragt, weil in Ahaus auf beeindruckende Weise gezeigt werde, „welche Chancen der digitale Wandel für Kommunen eröffnet und wie die Bürgerinnen und Bürger die Vorteile einer „digitalen Stadt" konkret erleben können.“

In Reallaboren werden Innovation erprobt, „die im geltenden Rechtsrahmen noch nicht berücksichtigt sind – wie zum Beispiel autonome Fahrzeuge, Drohnen oder Schiffe oder auch neue Lösungen im Bereich Telemedizin oder öffentliche Verwaltung“, heißt es auf der Wettbewerbsseite des Ministeriums. „Oftmals nutzen solche Reallabore zunächst rechtliche Ausnahmemöglichkeiten oder Sondergenehmigungen und tragen mit ihren Ergebnissen dazu bei, den Rechtsrahmen weiter zu entwickeln.“

Weitere Infos zum Thema Reallabore: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/reallabore-testraeume-fuer-innovation-und-regulierung.html

Copyright für die Bilder der Jury:
Prof. Dr. Irene Bertschek: Anna Logue Fotografie
Prof. Dr. Dr. Jürgen Ensthaler: TU Berlin
Thomas Jarzombek MdB: Tobias Koch
Rafael Laguna de la Vera: Open-Xchange GmbH
Stephanie Renda: Stephanie Renda
Karola Voß: Fotostudio Brunu

Die Jury der Preisverleihung Innovationspreis Reallabore: Prof. Dr. Irene Bertschek, Leiterin des ZEW-Forschungsbereichs "Digitale Ökonomie" und Professorin für "Ökonomie der Digitalisierung" an der JLU Gießen sowie Mitglied der EFI der Bundesregierung - Prof. Dr. Dr. Jürgen Ensthaler, Universitätsprofessor an der Technischen Universität Berlin, Lehrstuhl für Wirtschafts-, Unternehmens- und Technikrecht - Thomas Jarzombek, MdB, Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt und Beauftragter des BMWi für die Digitale Wirtschaft und Start-ups - Rafael Laguna de la Vera, Software-Unternehmer und Direktor der Agentur für Sprunginnovation der Bundesregierung - Stephanie Renda, Start-up-Unternehmerin und Aufsichtsrätin sowie stellvertretende Vorsitzende des Beirats "Junge Digitale Wirtschaft" beim Bundeswirtschaftsministerium - Karola Voß, Bürgermeisterin der "Digitalstadt" Ahaus