Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Dienstag, 18.08.2020

Verabschiedung von Klaus Nienhaus

"Institution" des Baubetrieshofes nach fast 43 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

Am 14.08.2020 wurde mit Klaus Nienhaus eine Institution des Baubetriebshofes von der Bürgermeisterin Karola Voß in einer Feierstunde verabschiedet. Fast 43 Jahre war dieser dort beschäftigt, davon über 20 Jahre in verantwortlicher Position als stellvertretender Leiter.

Die Bürgermeisterin blickte auf wechselvolle Zeiten zurück und konnte bei der Verabschiedung nicht nur über das außerordentliche Engagement von Klaus Nienhaus -oft auch jenseits der Dienstzeiten am Baubetriebshof- sondern auch über seine positive Ausstrahlung und den überaus angenehmen Umgang mit allen Kolleginnen und Kollegen am Baubetriebshof und im Rathaus berichten.

Die Bürgermeisterin bedankte sich bei Klaus Nienhaus ganz herzlich und wünschte ihm für den (Un-)Ruhestand alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit. Den besten Wünschen schlossen sich Thomas Hammwöhner als Leiter des Vorstandsbereichs IV, Bernd Sundermann als Leiter des Baubetriebshofes, Marion Bründermann und Jürgen Homölle als Kollegen am Baubetriebshof, Maria Leveling als Personalratsvorsitzende sowie Wilhelm Lürick vom Fachbereich Organisation und Personal gerne an.

v.l.n.r. Klaus Nienhaus, Karola Voß, Wilhelm Lürick, Thomas Hammwöhner, Bernd Sundermann, Jürgen Homölle, Maria Leveling und Marion Bründermann