Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Dienstag, 16.06.2020

Teilsperrung: Tiefbauarbeiten rund um das Regenrückhaltebecken im Freizeitgelände Ork

Begrenzung der Abflüsse aus dem Orkteich in die Umflut

Teile des Freizeitgeländes Ork rund um das Regenrückhaltebecken am Rodelberg müssen von heute an für etwa fünf Wochen gesperrt werden. Zum einen wird ein neues Drosselbauwerk installiert, um die Abflüsse aus dem Orkteich in die Ahauser Umflut zu begrenzen. Das ist eine Vorgabe der Unteren Wasserbehörde.

Gleichzeitig wird ein neuer Notüberlauf für das Regenrückhaltebecken hergestellt. Dafür wird der vorhandene Gehweg am Orkteich abschnittweise abgesenkt.

Durch die Maßnahmen wird bei sehr starkem Regen und gleichzeitig vollem Regenrückhaltebecken eine kontrollierte Überströmung des Beckens in Richtung der Umflut sichergestellt.