Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Donnerstag, 02.05.2019

Tagesmütter lassen am 8. Mai Luftballons steigen

Deutschlandweite Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“:

Am Mittwoch, 8. Mai 2019, um 10:00 Uhr werden die Ahauser Tagesmütter gemeinsam mit „ihren“ Kindern bunte, ökologisch abbaubare Luftballons vom Oldenkottplatz fliegen lassen. Die Veranstaltung ist Teil der deutschlandweiten Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“, die vom 6. bis zum 12. Mai stattfindet. Im Anschluss an die die Aktion stehen die Tagesmütter und auch Brigitte Lammers und Kathrin Kuiper vom Fachbereich Jugend der Stadt Ahaus an einem Infostand  für Fragen zur Verfügung.
Bürgermeisterin Karola Voß wird die Luftballon-Aktion begleiten und freut sich, dass der Kindertagespflege in Ahaus eine Plattform geboten wird. „Mit ihrer familiären, flexiblen und professionellen Betreuung sind die Tagesmütter ein wichtiger Bestandteil in der Kindertagesbetreuung in Ahaus“, so Voß.
40 Tagesmütter betreuen, bilden und erziehen aktuell 140 Kinder, insbesondere Kinder unter drei Jahren. Es werden aber auch Kinder bis zu 14 Jahren betreut, z.B. vor oder nach der Schule oder am Wochenende. Die Tagesmütter in Ahaus, die einen speziellen und flexiblen Stundenbedarf abdecken können, arbeiten nach dem Erziehungs-, Betreuungs- und Bildungsauftrag.
Mit der Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“, die vom Bundesverband für Kindertagespflege initiiert wird, soll öffentlich gemacht werden, was die Kindertagespflege als gleichwertiges Betreuungsangebot für die frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung leistet.

Kahtrin Kuiper (links) und Brigitte Lammers vom Fachbereich Jugend