Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Dienstag, 21.04.2020

Stadtbibliothek ab Donnerstag wieder geöffnet

Bis zu 20 Kundinnen und Kunden dürfen gleichzeitig in die Räume

Am Donnerstag (23. April) öffnet die Ahauser Stadtbibliothek wieder zu den gewohnten Zeiten ihre Türen. Allerdings müssen die verschärften Hygiene- und Abstandregeln eingehalten werden. Daher dürfen sich nur bis zu 20 Kundinnen und Kunden gleichzeitig in der Stadtbibliothek aufhalten und vor Ort Medien ausleihen.

Der Bestand der Bibliothek ist in den vergangenen Wochen weiter aktualisiert und erweitert worden. Entliehene Medien, deren Rückgabedatum in die Zeit der Schließung fiel, brauchen erst ab dem 28.04.2020 zurückgegeben werden. Das genaue Fälligkeitsdatum ist im persönlichen Konto über den Onlinekatalog einsehbar. Für die Schließungstage werden natürlich keine Entgelte berechnet.

Gemäß der Corona-Schutzverordnung des Landes müssen sich die Besucher in eine Anwesenheitsliste eintragen, damit eine mögliche Infektionskette nachverfolgt werden kann. Auf die Nutzung der Internetarbeitsplätze und der Playstation müssen die Besucher/innen daher zurzeit leider noch verzichten.

„Wir vom Team der Stadtbibliothek sagen Danke für die vielen netten Wünsche, die uns während der Schließungszeit per E-Mail und Telefon erreicht haben“, freut sich die Leiterin der Bibliothek, Maria zu Klampen, über die Unterstützung ihrer Kundinnen und Kunden. „Wir freuen uns auf einen ersten Schritt zurück zu unseren normalen Dienstleistungsangeboten.“

Neuwerwerbungen der Stadtbibliothek Ahaus