Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Donnerstag, 19.03.2020

Stadt Ahaus sperrt alle Spielplatzanlagen und Bolzplätze

gilt ab sofort und auch für den Bikepark, die Skateanlage, etc.

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden hohen Ansteckungsgefahr gilt ab sofort für alle Spiel- und Bolzplätze in der Stadt Ahaus sowie für den Bikepark, die Skateanlage etc. ein generelles Betretungsverbot. Betroffen sind insgesamt mehr als 100 Anlagen im gesamten Stadtgebiet. Hiermit folgt die Stadt Ahaus der Anweisung des Landes vom 17. März.

Die Stadt Ahaus bittet alle Kinder und Eltern dringend, diese Anordnung zu befolgen, um ein schnelles Ausbreiten der Corona-Infektion möglichst vermeiden zu können. „Wir wissen, dass diese Anordnung gerade jetzt nach der Schließung der Kindertagesstätten und Schulen an den ersten sonnigen und trockenen Frühlingstagen eine überaus harte Maßnahme ist. Dennoch ist sie alternativlos und erforderlich, um Neuinfektionen so gering wie eben möglich zu halten“ sagt Werner Leuker, Beigeordneter der Stadt Ahaus. „Deshalb appelliere ich eindringlich an alle Eltern und Kinder, dieses zunächst unbefristete Betretungsverbot auch einzuhalten. Helfen Sie uns bitte, damit wir alle gemeinsam diese außergewöhnliche und schwierige Situation solidarisch und verantwortlich meistern.“

Bei Verstößen werden Mitarbeiter der Verwaltung zunächst auf das Betretungsverbot hinweisen. Bei offensichtlicher Uneinsichtigkeit oder wiederholtem Verstoß können auch Bußgelder erhoben werden.