Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Mittwoch, 26.08.2020

Polit-Talk mit den Bürgermeisterkandidaten an der Irena-Sendler-Gesamtschule

Spontane Aktion nach der Absage für das „Polit-Battle“ in der Stadthalle

Die Ahauser Irena-Sendler Gesamtschule [isg] hat kurzfristig und spontan ihre eigene Podiumsdiskussion mit den Ahauser Bürgermeisterkandidaten auf die Beine gestellt. Eigentlich waren alle Sozialwissenschaftskurse der Sekundarstufe II der [isg] beim für gestern und heute geplanten „Polit-Battle“ des Ahauser Jugendwerks in der Stadthalle angemeldet. Die Schülerinnen und Schüler hatten bereits hoch motiviert mit der Vorbereitung begonnen, als die Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgemeldet wurde. Daraufhin beschloss die Schule kurzfristig, die Kandidatin und die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl – Karola Voß (Einzelbewerberin), Dr. Michael Räckers (CDU) und Dietmar Eisele (GRÜNE) – zu einem eigenen Polit-Talk in der Mensa einzuladen. Alle drei haben direkt zugesagt und fanden sich am Vormittag pünktlich in der Schule ein, um mit 72 Schülerinnen und Schülern des SoWi-Leistungskurses in der Q1 und der SoWi-Grundkurse in der EF über die Ahauser Lokalpolitik zu sprechen.

Die Veranstaltung wurde von SoWi-Lehrer Michael Störkmann moderiert und bestand aus einer Vorstellungsrunde mit den politischen Kernzielen der jeweiligen Kandidaten und einer daran anschließenden Frage- und Diskussionsrunde: Hierbei konnten die Schülerinnen und Schüler viele Fragen u.a. zur Ausstattung der Schule und zur Mensa- und Bussituation in der Corona-Pandemie stellen. Diskutiert wurde über die Themen Erneuerung des Schlossparks, E-Scooter in Ahaus, erneuerbare Energien und Renovierung der Irena-Sendler-Gesamtschule. So wünschen sich die Schülerinnen und Schüler eine flächendeckende Verteilung von mietbaren E-Bikes und E-Scootern im gesamten Stadtgebiet.

Außerdem haben die Schülerinnen und Schüler sich für die fortschreitende Sanierung interessiert. Sie  bemängelten die gestoppte Sanierung der Fassade und die Möbelausstattung, die sich an der Körpergröße der Schülerinnen und Schüler orientieren sollte. Positiv erwähnt wurde die digitale Ausstattung der Schule.

An der Irena-Sendler-Gesamtschule wird viel Wert auf die politische Bildung gelegt. So soll die politische Teilhabe der Schülerinnen und Schüler gefördert werden.