Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Mittwoch, 24.03.2021

Osterfeuer in Ahaus müssen ausfallen

Nach Erlass des Umweltministeriums NRW

Auch in Ahaus müssen die traditionellen Osterfeuer in diesem Jahr ausfallen. Die Stadt verweist auf den entsprechenden Erlass des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV NRW) vom 18. März. Demnach sind auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie öffentliche Osterfeuer/Brauchtumsfeuer untersagt.

Ohnehin sind in der aktuellen Coronaschutzverordnung Veranstaltungen und Versammlungen grundsätzlich verboten. Daher, so argumentiert das Ministerium, können öffentliche Osterfeuer nicht stattfinden. Eine Änderung der Coronaschutzverordnung, die solche Veranstaltungen zulassen würde, sei aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens in den nächsten Wochen nicht zu erwarten.