Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Dienstag, 25.05.2021

Neuer Wohn- und Lebensraum für Mauersegler in Ahaus

Nistplätze für die vom Aussterben bedrohten Vögel

In Ahaus haben Mauersegler jetzt neuen Wohn- und Lebensraum. Auf Initiative der Familie Feldhaus und in Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauhof und der Stadtverwaltung sind nun an mehreren Stellen in Ahaus - unter anderem am Rathaus -  Nistplätze für die vom Aussterben bedrohten Vögel angebracht worden.

Mauersegler verbringen fast ihr gesamtes Leben im Flug. Sie fliegen im Winter nach Afrika und kehren zum Sommer hierher zurück ohne gelandet zu sein. Sie schlafen im Flug und sammeln fliegend Gräser für ihre Nester. Nur zum Brüten landen sie.

Früher haben die Mauersegler in Ahaus in alten Häusern gebrütet. Durch Sanierungen wurde der Lebensraum der Vögel immer kleiner. Durch die Initiative der Familie Feldhaus ist der Wohnraum für die rasanten Flieger nun in Ahaus wieder deutlich besser geworden.