Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Montag, 01.07.2019

Neuer Träger für die Ahauser OGS Aabachschule

Ehrenamtlicher Förderverein übergibt an das Jugend- und Familienbildungswerk Stadtlohn

Die Offene Ganztagsschule (OGS) der Ahauser Aabachschule bekommt einen neuen Träger. Vom 1. August 2019 an wird das Jugend- und Familienbildungswerk e.V. (JFB), Stadtlohn die Betreuung der Kinder im Offenen Ganztag und im Angebot von 8 bis 13 Uhr übernehmen. Der Verein löst damit den ehrenamtlich geführten Förderverein der Schule ab. Die Entscheidung darüber traf der Stadtrat am 4. Juni in nicht-öffentlicher Sitzung.

Als der Förderverein 2007 die Trägerschaft für die OGS übernahm, war der Bedarf relativ überschaubar. Erst über die Jahre hinweg wurde das Interesse der Eltern an der OGS größer. Für viele Eltern reichte zunächst die Betreuung von 8 bis 13 Uhr.

Die Anforderungen an die OGS-Träger sind in den vergangenen Jahren komplexer und die Bedingungen, unter denen die Leistungen erbracht werden, anspruchsvoller geworden. Mit der steigenden Nachfrage und dem zunehmenden quantitativen Ausbau der Ganztagsschulen im Grundschulbereich erhöhten sich sukzessive die qualitativen Anforderungen an die Träger, insbesondere im Bereich Personal und Administration, sodass zunehmend die ehrenamtlich geführten Trägervereine der OGS im Ahauser Stadtgebiet an ihre Grenzen stoßen. Aus diesen Gründen hatte der Förderverein der Aabachschule bereits zum Jahresanfang 2018 signalisiert, die Trägerschaft abgeben zu wollen, bevor dann Anfang 2019 die Trägerschaft aufgekündigt wurde.

Das JFB ist als neuer Träger für Ahaus kein Unbekannter. Der Verein ist bereits seit vielen Jahren als erfahrener Träger der OGS und der Halbtagsbetreuung an der Pestalozzischule sowie in Nachbarkommunen (z.B. Stadtlohn) bekannt.

(v.l.n.r.) Kathrin Kraß-Waschul (Leitung OGS), Oda Voerste (Schulleitung), Beatrix Frieler (JFB), Reinhold Benning (Leitung FB Bildung), Ira Haben (Förderverein), Werner Leuker (Beigeordneter), Laura Efkemann, (JFB), Martina Enwaldt (OGS)