Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Freitag, 28.02.2020

Matthias Köster: „BRILLIANT SURFACES“ ab Sonntag in der Villa van Delden

Ausstellungseröffnung um 11 Uhr

Der Künstler Matthias Köster zeigt vom 1. März an in der Villa van Delden Bilder, die nachhaltig in Erinnerung bleiben werden. Da der Künstler eine höchst individuelle und innovative Malweise entwickelt hat, sind seine Arbeiten technisch unverwechselbar. 

Inhaltlich geht es dem 1961 in Detmold geborenen Matthias Köster um die Vermittlung der großen Motive des Lebens, seine Arbeiten erzählen von Liebe, Tod und Leidenschaft. Ikonen von Hollywood sind sein Motivspektrum, von Liz Taylor bis Scarlett Johansson. In großen Gemälden können durchaus, wie in einer filmischen Einblendung, kleinere Nebenszenen das Geschehen begleiten und für unterhaltsame Irritationen sorgen. Kunst und Leben sind eins.

Ausstellungseröffnung ist am Sonntag, (1. März) um 11.00 Uhr. In die Ausstellung führt Colmar Schulte-Goltz ein. Die Werke werden bis zum 29. März in der Villa van Delden zu erleben sein.

Öffnungszeiten:
samstags 14 bis 18 Uhr
sonntags 11 bis 18 Uhr