Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Montag, 02.03.2020

Landesweiter Probealarm am Donnerstag fällt aus

Wegen Coronavirus: Ministerium will Verunsicherung vermeiden

Der landesweit geplante Probealarm am kommenden Donnerstag (5. März) findet nicht statt. Wie das NRW-Innenministerium mitteilt, wird der Probealarm ausgesetzt. Angesichts der Sorge der Bevölkerung vor einer Verbreitung des Coronavirus könne es durch einen Probealarm zu Missverständnissen und Verunsicherung kommen. Dem möchte das Ministerium durch die Aussetzung des Alarms vorbeugen.

Die Probealarme in Ahaus finden normalerweise halbjährlich am jeweils ersten Donnerstag im März und September statt.

Die Sirenen in Ahaus sowie in ganz NRW werden am Donnerstag (5. März) nicht für den jährlichen Probealarm aktiviert.