Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Freitag, 30.10.2020

Friedhofsgebäude in Wessum eingeweiht

Nach Sanierung und Modernisierung

Mit einer kleinen Feierstunde ist am Freitag, 30. November, das neue Friedhofsgebäude in Wessum offiziell eingeweiht worden. Nach Grußworten von Bürgermeisterin Karola Voß und dem Architekten Manuel Böwing übernahm Pfarrer Michael Berning und segnete die Räume.

Die Bauarbeiten, die in enger Abstimmung mit Politik, Verwaltung und Kirchengemeinde geplant wurden und im April 2020 begannen, wurden nun passend zu Allerheiligen fertig gestellt.  Mehr Platz, mehr Licht und moderne Technik sind die Grundlagen der Sanierung, bei der die markante Gebäudehülle aus den 80er Jahren erhalten geblieben ist. Viele Veränderungen sind im Innern sichtbar. Der Einsegnungraum wurde vergrößert und bietet nun 55 Sitzplätze und 18 Stehplätze -  fast doppelt so viele Trauergäste wie bisher werden hier zukünftig Platz finden. Draußen gibt es einen neuen Unterstand am Rand des Vorplatzes, damit Trauergäste, die draußen stehen, gegen Witterung geschützt sind. Auch außen hat sich einiges getan – das Umfeld des Gebäudes wurde erneuert. Flächen wurden entsiegelt und begrünt, so dass ein freundlicher Gesamteindruck entsteht.

Außenansicht des Friedhofsgebäudes

Die Räume wurden heller und offener gestaltet

Bürgermeisterin Karola Voß dankte allen Beteiligten

Einsegnung durch Pfarrer Berning