Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Dienstag, 21.05.2019

Europawahl 2019 - Briefwahl noch bis Freitag möglich

Nutzen Sie Ihre Stimme für Europa und wählen Sie - ob bis Freitag per Biefwahl oder am Sonntag in Ihrem Wahlbüro

Fünf Tage vor dem eigentlichen Wahltag haben schon mehr als 4.880 Ahauserinnen und Ahauser ihre Briefwahlunterlagen erhalten und in vielen Fällen auch ihre Wahl schon getroffen. Das sind bereits 16,62 % aller Wahlberechtigten.
Das Briefwahlbüro im Rathaus ist noch bis Freitag täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Hier werden die Briefwahlunterlagen ausgegeben und auch das Kreuzchen kann sofort vor Ort gemacht werden. Wer die Wahlunterlagen mitgenommen oder nach Hause geschickt bekommen hat, muss den Wahlbrief bis spätestens Sonntag, 18 Uhr, wieder im Rathaus abgegeben haben, damit die Stimme mitgezählt werden kann. Das Beantragen der Briefwahlunterlagen online über die Homepage der Stadt Ahaus ist allerdings ab Donnerstag, 12:00 Uhr nicht mehr möglich.
Am Sonntag, dem eigentlichen Wahltag, sind die Wahllokale in Ahaus und den Ortsteilen von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Hier kann jeder wählen, der seine Stimme bislang nicht abgegeben hat und im Wählerverzeichnis eingetragen ist. Sollte jemand die Wahlbenachrichtigungskarte per Post nicht erhalten haben, reicht es aus, den Personalausweis im Wahllokal vorzuzeigen. Wenn nicht klar ist, in welchem Wahllokal gewählt werden muss, kann dies bei Marc Frieler vom Wahlamt der Stadt Ahaus, Tel. 72111, in Erfahrung gebracht werden. Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung am Wahltag kann der Wahlschein noch bis 15 Uhr im Rathaus erteilt werden.

Alle Informationen rund um die Europawahl

Marc Frieler aus dem Wahlamt der Stadt Ahaus freut sich über die hohe Briefwahlbeteiligung