Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Freitag, 23.04.2021

Es wird konkret: Das Radverkehrskonzept in Ahaus nimmt Form an

Einladung zu einem Online-Dialog zu ersten Maßnahmen

Im Rahmen des Natur- und Klimaschutzmonats Mai plant die Stadt Ahaus eine Online-Beteiligung zum Radverkehrskonzept, das die Stadt Ahaus derzeit mit dem Gutachterbüro Planersocietät aus Dortmund erstellt. Mit dem Konzept möchte Ahaus den Radverkehr weiter stärken. Vorgesehen ist ein schnelles, komfortables und sicheres Radverkehrsnetz, das die Innenstadt mit den Ortsteilen verbindet und bis zu den Nachbarkommunen reicht.

 

Unter Berücksichtigung der vielen Anregungen im Rahmen einer Online-Beteiligung und einer Planungsradtour im Herbst 2020 liegen nun Maßnahmenvorschläge vor, die von den Bürgerinnen und Bürgern bewertet und diskutiert werden sollen. In einem Online-Dialog am 25. Mai um 18 Uhr möchten die Verantwortlichen gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die Priorisierung und mögliche Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen diskutieren.

Nach einem kurzen Inputvortrag besteht die Möglichkeit, sich über einen Live-Chat an dem Dialog zu beteiligen. Die moderierte Veranstaltung wird aufgrund der derzeitigen pandemischen Entwicklung online stattfinden.

Die Stadt Ahaus bittet um eine kurze Voranmeldung bei der Herrn Thebelt (f.thebelt@ahaus.de; 02561-72-481). Die Zugangsdaten für den Online-Dialog werden anschließend zugeschickt.