Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Donnerstag, 26.09.2019

Besuch von Staatssekretärin Andrea Milz in der Freiwilligen-Agentur „handfest“

Thema: Stärkung des ehrenamtlichen Engagements

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, war am Dienstag (24. September) zu Gast in der Freiwilligen-Agentur „handfest“ in Ahaus. Begleitet wurde sie von der Landtagsabgeordneten Heike Wermer. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Karola Voß, dem Beigeordneten Werner Leuker, SkF-Vorstand Marlies Feldmann, der Leiterin der Freiwilligen-Agentur Angelika Litmeier und Projektleitung Silke Rath diskutierten sie über Möglichkeiten das ehrenamtliche Engagement zu stärken und zu  fördern. Angelika Litmeier gab einen Einblick in die Arbeit in Ahaus und nannte best-practice Beispiele. Bürgermeisterin Karola Voß und Beigeordneter Werner Leuker betonten die Wichtigkeit und die Vielseitigkeit des Ehrenamts in Ahaus und lobten besonders die unkomplizierte Arbeit der Freiwilligen-Agentur. Besonderer Schwerpunkt des Treffens in Ahaus lag beim Thema „Digital im Alter“. Hier erläuterten Marlies Feldmann und Silke Rath ihre Sichtweisen und Projekte.

Staatssekretärin Andrea Milz stellte vor, wie gemeinsam mit vielen ehrenamtlich Tätigen die Ehrenamtsstrategie für Nordrhein-Westfalen entwickelt worden ist. Im Prozesszeitraum bis Ende 2019 wurden und werden zahlreiche freiwillig Engagierte im ganzen Land eingebunden. Bei Regionalveranstaltungen, Onlinebefragungen oder auch einer Ehrenamtstour per Bus bekommen Bürgerinnen und Bürger vor Ort Gelegenheit, Anregungen und Kritik zu den Rahmenbedingungen der ehrenamtlichen Arbeit zu äußern. 

Die Freiwilligen-Agentur wirkt als träger- und bereichsübergreifendes Netzwerk der Engagement-Förderung. Ihr Auftrag ist die nachhaltige Förderung der Potentiale des freiwilligen Engagements und des Ehrenamtes in Ahaus und der Ortsteile. Ihre Arbeit profitiert von den Kompetenzen ihrer haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie zeichnet sich durch Professionalität, Engagement, Kreativität und Transparenz aus. Die Freiwilligen-Agentur befindet sich in Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V.

v.l.: Werner Leuker (Beigeordneter Stadt Ahaus), Marlies Feldmann (SkF-Vorstand), Karola Voß (Bürgermeisterin Ahaus), Andrea Milz (Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt NRW), Angelika Litmeier (Leitung Freiwilligen.Agentur "handfest"), Silke Roth (Projektleiterin), Heike Wermer (CDU-Landtagsabgeordnete)