Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Donnerstag, 04.02.2021

Berufsorientierung und Fachkräftegewinnung auch während der Pandemie

Matching mit „Wirtschaft + Schule in Ahaus“

Das Portal „Wirtschaft + Schule in Ahaus“ (ws.ahaus.de) hilft Schüler/innen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz und unterstützt Unternehmen bei der Nachwuchssuche. Darauf weist die Wirtschaftsförderung der Stadt Ahaus hin. Gerade jetzt während der Corona-Pandemie ist eine erste Berufsorientierung für Ausbildungssuchende mit vielen Hemmnissen verbunden: Berufsinformationsveranstaltungen und Berufsberatung in Schulen finden nicht wie gewohnt, sondern meist digital statt, Praktika fallen aus oder sind nur schwer zu finden. Gleichzeitig suchen Unternehmen dringend (Nachwuchs-)Fachkräfte, aber ihre Ausbildungsplätze bleiben unbesetzt.

Hier hilft das Portal „Wirtschaft + Schule in Ahaus“. Auf der Internetseite ws.ahaus.de können Schüler/innen mit dem Smartphone oder am Rechner ihre Stärken, Interessen und Wünsche ganz einfach per Emojis eingegeben. Diese Angaben werden „gematched“ mit den Angaben der teilnehmenden Unternehmen. Das Ergebnis wird dann mit der Info, welche Firma wie gut zum eigenen Profil passt, sofort auf dem Bildschirm präsentiert. Bei Interesse können die Ausbildungssuchenden dann direkt im Portal mit wenigen Klicks unkompliziert Kontakt mit der Firma aufnehmen. Ein Textvorschlag dazu ist dann bereits vorbereitet. Ganz einfach, ganz schnell und beliebig oft wiederholbar.

Unternehmen, die sich registrieren möchten, können dies ebenfalls direkt auf ws.ahaus.de tun. Das Portal bietet Ausbildungssuchenden und Unternehmen die Plattform für einen unkomplizierten und einfachen ersten Kontakt.