Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Dienstag, 12.05.2020

Ahauser Museen bleiben vorerst geschlossen

Auch zum Internationalen Museumstag am 17. Mai

Obwohl der Betrieb von Museen in NRW bereits zulässig ist, bleiben das Torhausmuseum und das Schulmuseum am Ahauser Schloss vorerst geschlossen. In den historischen Gebäuden ist die Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften leider nicht angemessen durchführbar.

Erschwerend bestehen während der Sanierungsarbeiten am Schloßtor Einschränkungen in den Eingangsbereichen. So werden auch zum Internationalen Museumstag am 17. Mai beide Ausstellungen geschlossen bleiben müssen. „Wir befinden uns bei der Erstellung des Hygienekonzeptes in einem Spannungsfeld zwischen dem Wunsch zu ermöglichen und der Notwendigkeit zu schützen“, erklärt Karen Jungkamp von Seiten der Stadt Ahaus. „Gemeinsam mit dem Heimatverein Ahaus v. 1902 e. V. arbeiten wir an einer Öffnung beider Einrichtungen zu Beginn der Sommerferien in NRW. So können Besucher der Stadt – aber vor allem auch daheimgebliebene Bürger – diesen sehr besonderen Sommer nutzen, um die Geschichte Ihrer Stadt neu zu entdecken.“.

Auf Anfrage ist bis zur allgemeinen Öffnung eine individuelle Terminvereinbarung möglich.