Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen

Details

Samstag, 04.05.2019

Ahaus nimmt zum dritten Mal am weltweit größten Drumcircle „Drumstrong“ teil

Drumstrong 2019 – Trommelevent für die Krebshilfe

Eine Stunde lang trommeln, sich begeistern lassen vom Rhythmus und gemeinsam etwas Gutes tun - am Samstag, 18. Mai 2019, von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr findet auf dem Rathausplatz in Ahaus einer der größten öffentlichen Drumcircle statt. Ob jung oder alt, Anfänger oder Profi, egal welcher Herkunft oder Sprache – beim Drumstrong sind alle willkommen, die zugunsten krebskranker Kinder Spenden sammeln wollen. Der Drumstrong funktioniert wie ein Spendenlauf, für jeden teilnehmenden Trommler, geben Sponsoren einen Spendenbetrag. Die ertrommelten Spendengelder kommen, ohne Abzüge, der Kinderkrebshilfe in Münster zu Gute. Nach dem Drumstrong folgt ein Auftritt der Gruppe „All of us“, einem Chor- und Bandprojekt der Kinderonkologie des Universitätsklinikum Münsters. Das Projekt wurde mit den Spenden aus dem Vorjahr unterstützt.

Im Anschluss möchten die Organisatoren unter dem Motto „Putting up signs for EUROPE“ mit einer Menschenkette vom Rathaus bis zum Mahner ein Zeichen für ein geeintes Europa setzen. Dazu sind alle Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen.

Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Karola Voß und Dr. Malyar vom Palliativmedizinischen Konsiliardienst (PKD) Borken I, wird der Drumstrong vom Caritasverband Ahaus-Vreden, der Steuerungsgruppe der Stadt Ahaus „Fairtrade Stadt Ahaus“ und dem Eine-Welt-Laden Ahaus in Zusammenarbeit mit dem Musikschullehrer, Herrn Nikolas Geschwill organisiert. Im Vorjahr wurden von 226 Trommlern 1.822,12 € Spendengelder „ertrommelt“, die von der Veranstaltergemeinschaft an die Kinderkrebshilfe Münster e.V übergeben wurden. Dieses Ergebnis gilt es beim dritten Drumstrong-Event in Ahaus zu toppen.

Damit dies gelingt, laden die Veranstalter alle Bürgerinnen und Bürger, aber auch Sponsoren aus Wirtschaft, Politik und Privatpersonen zur Teilnahme am Drumstrong ein. Sponsoren werden gebeten eine Teilnahmeerklärung auszufüllen. Teilnahmeerklärungen gibt es im Eine-Welt-Laden, beim Caritasverband und können auch auf den Internetseiten der Veranstalter heruntergeladen werden. Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt. Es werden zudem während der Veranstaltung Spendenboxen aufgestellt.

Ins Leben gerufen wurde Drumstrong vor 12 Jahren in den USA von Scott Swimmer, der so positive Erfahrungen mit Musik bei seinem krebskranken Sohn gemacht hatte. In Ahaus entstand die Idee im offenen Drum-Circle, der sich jeden Dienstag um 20:00 Uhr im Cafe Fair des Caritas-Verbandes trifft, ein Projekt Welcome: Fremde werden Freunde.

Drumstrong findet zeitgleich weltweit statt. Neben dem 12(!)-stündigen Hauptevent in Charlotte/North Carolina werden zahlreiche Parallelevents auf allen Kontinenten gestartet. In den USA, Australien, Kanada, Japan, Italien, Berlin, Leipzig und vielen anderen Ländern und Städten werden zur gleichen Zeit Benefiz-Drumcircles unter dem Dach von Drumstrong veranstaltet. Viele dieser Events werden sogar per Webcast verlinkt. Mehr Informationen gibt es unter

www.drumstrong.org

Rahmendaten des Drumstrong-Events 2019

  • DRUMSTRONG 2019 in Ahaus
  • Samstag, 18.05.2019
  • 11:00 Uhr – 12:00 Uhr, Rathausplatz
  • Trommler werden ab 10:30 Uhr schon von uns erwartet, Trommeln werden gestellt
  • Eintritt frei
  • Spenden gehen an die Kinderkrebshilfe Münster e.V., Domagkstr. 20, 48149 Münster,

www.kinderkrebshilfe-muenster.de

  • Spendenkonto: Sparkasse Westmünsterland, IBAN: DE90 4015 4530 0035 2909 15
  • Kennwort: Drumstrong Ahaus
  • (auf Wunsch werden Spendenquittungen ausgestellt)
  • 12:00 Uhr Auftritt „All Of Us“


Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Internetseiten:

www.eine-welt-laden-ahaus.de


www.caritas-ahaus-vreden.de

 

 

Drumstrong in Ahaus