Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Mittwoch, 19.01.2022

Klimaschutzmanagerin stellt Zwischenbilanz zum Ahauser Klimaschutzkonzept vor

Online-Veranstaltung mit etwa 60 Interessierten

Eine Zwischenbilanz des Klimaschutzkonzepts der Stadt Ahaus präsentierte gestern die Ahauser Klimaschutzmanagerin Julia Althaus in einer Online-Veranstaltung. Etwa 60 Interessierte hatten sich per Link zugeschaltet. Zunächst stellte Althaus die Ergebnisse der Treibhausgasbilanz und die Einsparpotenziale bei den Themen Private Haushalte/Gewerbe, Verkehr und Erneuerbare Energien vor. Anschließend präsentierte sie hierzu Maßnahmenideen aus der Akteurs- und Öffentlichkeitsbeteiligung sowie zur Klimafolgenanpassung und zur Verankerung des Klimaschutzes in Ahaus, wie zum Beispiel Dachbegrünungen, den Ausbau von Photovoltaik auf städtischen Gebäuden, den Ausbau der Windenergie oder auch die Anlage eines Klimawaldes.

Nach einer kurzen Fragerunde diskutierten die Teilnehmer/innen dann in Kleingruppen Themen und Projektideen wie z.B. einen Klimafonds zur Förderung von Klimaschutzmaßnahmen oder einen möglichen Klimapakt Ahaus hinsichtlich ihrer möglichen Ausgestaltung.

Die Ergebnisse der Veranstaltung und die Präsentation wird  Klimaschutzmanagerin Julia Althaus nun aufarbeiten und zeitnah veröffentlichen. Außerdem werden die Maßnahmenvorschläge und Ideen für das Klimaschutzkonzept weiter konkretisiert und ausgearbeitet.

Präsentation Zwischenstand Klimaschutzkonzept Stadt Ahaus als Online-Veranstaltung