Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Donnerstag, 06.12.2018

Eisfläche und Rodelbahn sind offiziell eröffnet

Los geht’s mit dem Winterzauber in der Ahauser Innenstadt

Den Unterricht auf Eis legen, das können in diesem Winter wieder tausende Schüler der Ahauser Schulen. Dank vielen Helfern und Sponsoren lebt auch in diesem Jahr die lange Tradition weiter. Mathilde Fischer, stellvertretende Bürgermeisterin, eröffnete heute gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Hans-Georg Althoff, Beigeordneten Werner Leuker, Claudia Platte (Geschäftsführerin Ahaus Marketing & Tourisitk) und zahlreichen Sponsoren die überdachte Eisfläche, die bereits im zweiten Jahr auf dem Rathausplatz steht.
Mathilde Fischer dankte in einer Ansprache allen Beteiligten, ganz besonders den Sponsoren Tobit Software, dem Ingenieurbüro Buss und den Busunternehmen Hoge, Kürten und Boonk. „Dank Ihrer tatkräftigen Unterstützung, sei es durch Manpower oder finanzieller Art, sorgt die Eisfläche auch in diesem Jahr für funkelnde Augen und Begeisterung bei Groß und Klein“, so Fischer.
Schülerinnen und Schüler der Gottfried-von-Kappenberg-Grundschule und der Canisiusschule stürmten kurz nach der Eröffnung die Eisfläche. Für manche sind es die ersten Schritte auf dem kalten Nass, die meisten von ihnen sind aber schon echte Profis. Das Eislaufen ist auch in diesem Jahr wieder komplett kostenlos. „Ahaus ist die einzige Stadt in der Region, die so ein tolles Programm kostenlos anbietet“, freut sich Erster Beigeordneter Hans-Georg Althoff.
Innerhalb der Woche ist die Eisfläche von 14 bis 18 Uhr kostenlos für jedermann nutzbar.
Anschließend wurde die Rodelbahn eröffnet, die erstmalig auf dem Marktplatz direkt vor der Kirche zu finden ist. Die Kinder der Kita Zauberbaum durften die Rodelbahn einweihen und hatten auf den großen Reifen eine Menge Spaß. Die stellvertretende Bürgermeisterin bedankte sich bei der Firma Terhalle und dem Unternehmen Ossendorf für das Sponsoring der Bahn und wünschte allen viel Spaß. Beim anschließenden Ansturm auf die Reifenrodelbahn ließ es sich selbst Hans-Georg Althoff und Jörg Blisniewski nicht nehmen, den winterlichen Spaß auszuprobieren.

Alle Informationen, Öffnungszeiten und Termine rund Eisfläche und Rodelbahn gibt es hier

Zum Ahauser Winterzauber