Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (YouTube-Videos, Google Maps, Open Street Map, iFrames), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Translate

Mit Google Translate kann ahaus.de in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Die Stadt Ahaus hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

26. Februar 2024

Superfood-Selbstversorger: Erntevergnügen nonstop

"Treff 55+" am 6. März in der Stadthalle

Angelika Laumann Gärtnermeisterin
Angelika Laumann Gärtnermeisterin

Was sind eigentlich Superfoods und wie lassen sie sich auch auf kleinem Raum anbauen? Angelika Laumann vom Kreislehrgarten Steinfurt referiert bei diesem Vortag über die Vielfalt von zarten Sprossen, leckeren Beeren und aromatischen Kräutern. Je nach Jahreszeit gibt es viele Möglichkeiten, sein eigenes Superfood zu Hause wachsen zu lassen. Mit wenig Aufwand und geringem Platzbedarf lässt sich ein köstliches Erntevergnügen bereiten. Ganz ohne Pflege geht es natürlich nicht. Aber keine Angst, auch für Garten-Neulinge ist der Anbau kein Problem. Viele praktische Tipps und eine Fülle von gut bebilderten Beispielen machen Lust auf die eigene Superfood-Ernte rund ums Jahr!

Zum Treff 55+ laden Jutta Schulte von der Freiwilligenagentur und Sybille Großmann, Stadt Ahaus am Mittwoch, 06. März 2024, um 9.30 Uhr, ins Foyer der Stadthalle, Wüllener Str. 18 ein. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.